Schüttelreime

Sonntag, 27. September 2015

Das Wort zum Sonntag

Na gut, wörtlich genommen ist es das Wort WORT, welches in all seinen Variationen von gestern 17.00 Uhr bis heute 17.00 Uhr einen Großteil meines kreativen Denkvermögens in Beschlag nahm.
Es hätten auch mehr Reime weden können, aber ich möchte mich nicht zum Schüttelsklaven machen lassen.

1/10
Wenn wild im Wald Kohorten walten,
kann man sie nicht mit Worten halten.

2/10
So manches böse Wort facht,
dass man in einem fort wacht.

3/10
Häuft sich im Prospekt ein Fachwort,
folgt man oftmals nicht sehr wach fort.

4/10
Der Trainer sprach das fade Wort:
„Scher dich mit deiner Wade fort!“

5/10
Kaum sagte er das fiese Wort,
da war sie von der Wiese fort.

6/10
Man hörte meist das Wort „scharf“
wenn Ruth sich in ihr Short warf.

7/10
Muss ich bei Amte an der Pforte weilen,
so gleichen meine harten Worte Pfeilen.

8/10
Bei manchem der Importe Wickel,
krieg ich bereits vom Worte Pickel.

9/10
„Ich wollte ganz harte Sorten wagen“,
kann er noch mit letzten Worten sagen.

10/10 Politiker
Er tut sich nicht an Worte kehren,
denn das muss die Eskorte wehren.

Sonntag, 20. September 2015

Haltlos

Bei Halten, Halt, erhältlich und dergleichen hieß es an diesem Schüttelreimwochenende Haltung bewahren. Fatal für mich, dass ich heute nur ca. drei Stunden für die Sache zur Verfügung hatte.

1/10
Wer nie beim Feuer halten spart,
für den wird Hölzer spalten hart.

2/10
Sagt man mir: „Du altes Haus!“,
ist schon recht, ich halt es aus.

3/10
In der Abtei sich Spuren halten,
die führen zu der Huren Spalten.

4/10
Wo sie mit ungeschickten Händen walten,
wird nie ein Nagel in den Wänden halten.

5/10 Tramperin
Wenn ihre Brust in Falten hängt,
kein Fahrer an zu halten fängt.

6/10
Einst verlor ein junger Spund den Halt,
als sie sagte, nutz wie´n Hund den Spalt.

7/10
Was soll man von Betten neuer Arten halten,
sie sind nicht viel besser als die harten alten.

8/10
Viel länger jetzt in Türen halten Angeln,
da Kinder weg und nie die Alten hangeln.

9/10
Für Menschen die was haben galt,
macht nicht bei euren Gaben halt.

10/10
Zur Abwehr hier von kalten Herzen,
steh´n Leute auf und halten Kerzen.

Sonntag, 13. September 2015

Die Bahn ins rechte Gleis bringen

1/10
Mache ich da bei der Bahn Plus,
oder fahr´ ich wie im Plan, Bus.

2/10
Ihre Elternteile mahnen beide,
dass Ina schiefe Bahnen meide.

3/10
Dass sich so oft die Lahn biegt,
an deren krummen Bahn liegt.

4/10
Die Fotografen in wilder Bahn,
erliegen da oft dem Bilderwahn.

5/10
Die Schmerzen meiner Beine mahnen,
ab morgen f a h r ich meine Bahnen.

6/10
Er trieb es in der Bahn wild,
berichtet wie im Wahn BILD.

7/10
Schon die Pfarrer werden bieder mahnen,
wenn sich Brüste aus dem Mieder bahnen.

8/10
Man sieht in manchen Bahnen Zecher,
die trinken Schnaps aus Zahnenbecher.

9/10
Sah man einst der Kometen Bahnen,
begann man stets zum Beten mahnen.

10/10
Als es noch nicht die Pille gab, da mussten Mädchen böse mahnen,
pass ja gut auf, dass Spermien sich nicht Wege in die M... bahnen.

Donnerstag, 3. September 2015

Leise sein

Hier noch mal kurz die geistigen Ergüsse meiner Teilnahme am letzten Wochenendwettbewerb der Schüttelreimer.
Wie unschwer zu erkennen, war das Thema LEISE gefragt.

1/10
Könnte ich Gelder heimlich still und leise prägen,
dann wäre es mir gleich, wie all die Preise lägen.

2/10
Auch wenn man Bäume leise schneidet,
ein Wald durch solche Schneise leidet.

3/10
Es muss an den höchsten Kreisen liegen,
wenn wir Wahrheit nur im Leisen kriegen.

4/10
Wenn Prospekte groß von Reisen lügen,
kann man das nicht nur im Leisen rügen.

5/10
Der Liebe Reiz erhöht das leise Wehren,
das taten früher schon die Weisen lehren.

6/10
Schön ist´s, bei einer Reise lauschen,
wie dunkle Wälder leise rauschen.

7/10
Wenn schöne Brüste wippen leise,
verlässt kein Wort die Lippen weise.

8/10
Entfahren einem Hintern leise Winde,
so sind die auch in keiner Weise linde.

9/10
Ich hoffe doch, der leise Regen,
wird sich noch bis zur Reise legen.

10/10
Zum Fensterl´n nutzt die Leiter weise
und seid im Bett auch weiter leise.

Sonntag, 21. Juni 2015

Nachtlicht

Gerade abgeliefert:

1/10
Die Brautjungfer sie lacht nicht,
sie ist noch scheu bei Nachtlicht.

2/10
Wenn der Liebe Sturm ins Nest facht,
strahltt das Glück wie eine Festnacht.

3/10
Bei Dunkelheit in dichter Nacht,
hilft 'ne Lampe, ist nicht erdacht.

4/10
Was ich mit Frau'n zur Nacht mach,
das wirkt dann früh mit Macht nach.

5/10
Kann hoffen nur, ihr spracht nicht,
vom Glück das in der Nacht spricht.

6/10
Der Peer wurd in der Nacht gram,
weil sie nicht mit zur Gracht kam.

7/10
Wo ein Mönch bei einer Nonne wacht,
gibts wahrscheinlich eine Wonnenacht.

8/10
Sie wispert in der Nacht schlicht,
Sex ist doch keine Schlacht nicht.

9/10
Schleppt er ins Bett eine niedliche Fracht,
wird das bestimmt keine friedliche Nacht.

10/10
Er studiert nur in der Nacht Jurist,
weil des tags er auf der Jacht nur ist.

Freitag, 12. Juni 2015

Kräftig geschüttelt

Einmal in der Woche ist Schüttelreimzeit. Da trifft sich die Elite der Nation und benachbarter Länder im Internet um Wörter so zu schütteln, bis sie einen entsprechenden Reim von sich geben.
24 Stunder hat jeder Zeit, im stlllen Kämmerlein zu Hause nach einem vorgegebenen Wort seine Reime zu fertigen, Es ist dabei erstaunlich, wie wenig Überschneidungen es bei ca.150 Einsendungen im Endergebnis gibt.
In der vergangenen Woche stand das Wort "Ton" in all seinen Variationen zur Aufgabe. Hier stelle ich mal meine Machenschaften unabhängig von der Bewertung durch die Reimer-Gruppe vor.
Morgen am Samstag startet ein neuer Wochenendwettbewerb, Das Wort aber, noch ungenannt.

1/10
So manch ein hoher schiefer Ton,
klingt schöner etwas tiefer schon.

2/10
Die ihren Chef nicht in den höchsten Tönen loben,
am Fünfzehnten dann bei zu kleinen Löhnen toben.

3/10
Seit Millionen Jahren tiefer schon,
gibts Fossilien dort wo Schieferton.

4/10
Man erschrickt bei einem Thriller schon,
kommt von der Leiche ein schriller Ton

5/10
Wie immer auch sie testen Böhnchen,
entscheidend sind die besten Tönchen.

6/10
Sie tat mit keinem Ton mir sagen,
du hast nun einen Sohn seit Tagen

7/10
Man entnimmt dem Tone droben,
am Strand tut eine Drohne toben.

8/10
Erschaffte man aus weichen Tonen,
auch Tiere die in Teichen wohnen?

9/10
Die sich im Amt mit Krone takeln,
tun dann mit großem Tone krakeln.

10/10
Ab jetzt werd ich mit Haare tönen schummeln
und mich dann jederzeit mit Schönen tummeln.

Sonntag, 10. Mai 2015

Geschlagen

Alte-Uhr_x

Diese alte Uhr hier stammt etwa aus dem Jahre 1920. Sie hat die Bomben des zweiten Weltkrieges in Stettin überstanden, die DDR überlebt, ebenso wie viele nahe Familienangehörige. Sie dient auch jetzt noch, trotz Hightech- und Funkuhren als zuverlässiger Zeitmesser.
Einen antiquarischen Wert hat sie nicht, die alte Uhr. Von der Firma Gustav Becker industriell gefertigt, hingen solche Uhren mit mehr oder weniger Verzierungen bis hin zu den 50er Jahre in Millionen von deutschen Haushalten.
Für mich hat diese Uhr vor allem einen Erinnerungswert. Erinnerung an Kindheit und Jugend in Grambow an der deutsch-polnischen Grenze. Sie bestimmte den Tagesablauf der Familie und kündete mit lautem Gongschlag wann es Zeit für Schule, Arbeit, Reise oder Verabredungen war. Es glich immer einer Kulthandlung, wenn mal die Zeit reguliert oder der Glockenschlag synchronisiert werden mussten. Dann wurde das Pendel angehalten, die Uhr neu aufgezogen, die Zeit eingestellt und mit dem „letzten Ton des Zeitzeichens“ wieder in Betrieb gesetzt.
Uns in der Familie stören die lauten Töne zu jeder halben und vollen Stunde übrigens nicht. Andere Leute haben ihre Uhren deshalb schon weg geworfen. Dabei hätten sie das Läutewerk, was sich nicht abstellen lässt, nur nicht aufzuziehen brauchen.

Donnerstag, 17. Mai 2007

Erstaunlich

schwalbennest

Erstaunlich, wie mit Schnabelkellen,
mit Hilfe solcher Kabelschellen,
ganz ohne Kenntnis fester Normen,
die Schwalben ihre Nester formen.


Samstag, 17. Februar 2007

Versprochen

Verspricht die Werbung zarte Hähnchen,
braucht man in Wahrheit harte Zähnchen.

Freitag, 17. März 2006

Stark geschüttelt

Gut, Miss Willig, wie Sie während meiner Dienstreise die Akte mit dem Hausmeister erledigt haben. Welch Glück, dass man sich auch voll auf Sie verlassen kann.
Während meiner Abwesenheit wurde ich zu einem neuen Schüttelreim inspiriert.

Ich hoff, dass es dem Schmied glückt,
zu schmieden, was mein Glied schmückt.

Was halten Sie von der Sache?

Über mich

Man kann mir ruhig alles glauben, aber sollte es nicht ernst nehmen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Oktober 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Danke
für das Gezwitscher.
Mr. Spott - 24. März, 22:25
Oh,
ein zartes, grünes Knöspchen an einem vertrockneten...
pathologe - 23. März, 07:42
Möglich?
Kann es sein, dass ich so lange Zeit hier nicht mehr...
Mr. Spott - 22. März, 12:47
Namen und Adresse der...
Namen und Adresse der Stichwortgeber brauchen wir nicht, da...
iGing - 15. Februar, 18:37
Ach bittschön, könnens...
Ach bittschön, könnens mein Hirn entwirrn? Ich hab...
rosenherz - 15. Februar, 14:24
Ach, von allzuviel Schüttelreim kehre...
Ach, von allzuviel Schüttelreim kehre ich mit Kopfschütteln...
rosenherz - 15. Februar, 14:16
Das müssen´s aus Ihrem...
Das müssen´s aus Ihrem Kopf schlagen oder halt Ihrem...
la-mamma - 15. Februar, 11:52
Das Reimen macht, wir...
Das Reimen macht, wir wissen das, manch einem einen...
nömix - 14. Februar, 15:23
Schütteln im Geheimen
An die Schüttlerfreunde der geheimen und geschlossenen...
Mr. Spott - 14. Februar, 12:22
Schluss mit Lustig
Hallo Freunde, sonst erschien hier an den letzten Wochenenden...
Mr. Spott - 14. Februar, 02:58
Es handelte sich um Fettbrand, da...
Es handelte sich um Fettbrand, da man kein verkohltes...
iGing - 11. Januar, 19:01
Meist Menschen ohne fette...
Meist Menschen ohne fette Kassen, die nach dem Rad...
Mr. Spott - 11. Januar, 16:57

Meine Kommentare

Vorfilm vorbei.
Nur noch ein bißchen Werbung.
1 - 1. Mai, 08:58

Status

Online seit 6833 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Juli, 02:09

Neustart 29.12.09

Counter-Box.de

Credits

Suche

 


Firmenhistorik
Missgriffe
Schilder und Schriften
Schüttelreime
Wortbild
Wortspielereien
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren