Mittwoch, 2. Februar 2011

Abtritt


Es gibt Wörter, die mag man nicht aussprechen, es gibt Dinge, die mag man nicht anfassen und Teile, die man nur ungern zeigt.
Der Begriff Abtritt mit all seinen Details gehört z.B. dazu. Gewiß, die Bildersuche bei Google bringt immerhin ca. 10400 Ergebnisse, aber der größte Teil dürfte den freiwilligen oder unfreiwilligem Abtritt von Sportlern, Politikern, Schulden und Stars zum Inhalt haben.
Das soll nicht das Thema sein. Hier geht es um den seit 1820 gebräuchlichen Abtritt, der nach einer Aufzählung des Joseph von Hazzi folgende Vorteile hat:

1. Vermeidung von Gerüchen und sonst unvermeidlicher Zugluft
2. Erhalt und Schonung der Mauern und Fundamente, Verminderung von Gebäudereparaturen.
3. Verhinderung der Vergiftung des "Brunnenwassers, durch das unverhütbare Eindringen der verfaulten Materialien.
4. Entfernung allen Ungeziefers, wie Ratten, Mäuse und Kröten, durch Entzug der anlockenden Nährstoffe
5. Raumgewinn im Gebäude.
6. Verhinderung von Nachbarschaftsstreitigkeiten.
7. Gewinn von leicht verfügbarem Dünger. (Empfehlung für Gartenbesitzer)
(Die Punkte 1-7 bei Wiki entdeckt und in schamloser Weise gekürzt)

Äußerst interessant finde ich ja die Abtritts-Bilder von alten Burgen. In Leichtbauweise, außen am Gemäuer klebend, gleich neben Schießscharten, bieten sie einen grotesken Anblick. In Gedanken spiele ich mal durch, was bei einer Schussverletzung so passieren konnte.

Was aber sind all diese hundertmal kopierten, schon oft gesehenen und sich gleichenden Bilder gegen ein eigenes Foto aus erster Hand?


.
Zurück zu Wortbild
Shhhhh - 3. Februar, 11:30

Am interessantesten finde ich daran eigentlich die Komposition mit Treten, ob nun Abtritt wie in diesem speziellen Falle oder das sogenannte Austreten, was man zur Vermeidung vulgärsprachlicher Entgleisungen auch noch hin und wieder hört. Leider habe ich gerade kein etymologisches Wörterbuch zur Hand aber die Verbindung zwischen abtreten und austreten und Fäkalien im Allgemeinen werde ich wohl einmal genau unter die Lupe nehmen müssen.

Frosch (Gast) - 3. Februar, 11:42

Ich stelle mir gerade vor, wie - bezugnehmend auf die befürchteten Schussverletzungen - der Bogenschütze in folgenden Bild seine mauernahe Lauerstellung einnehmen müsste.
http://picasaweb.google.com/vhs240/Rabenstein#5263317292800771874
Da kann man nur sagen: "Zum Glück hatten die alle einen Helm auf!".
...vielleicht waren aber auch alle Toiletten während des Kampfgeschehens geschlossen.

nömix - 3. Februar, 12:46

Interessantes Thema, hier gibts noch eine ganze Reihe Bildbeispiele.

Über mich

Man kann mir ruhig alles glauben, aber sollte es nicht ernst nehmen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Februar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 6 
 8 
12
13
14
15
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Trösten Sie sich...
Trösten Sie sich mit dem Gedanken nur Einer in...
wvs - 22. April, 03:01
Namen und Adresse der...
Namen und Adresse der Stichwortgeber brauchen wir nicht, da...
iGing - 15. Februar, 18:37
Ach bittschön, könnens...
Ach bittschön, könnens mein Hirn entwirrn? Ich...
rosenherz - 15. Februar, 14:24
Ach, von allzuviel Schüttelreim kehre...
Ach, von allzuviel Schüttelreim kehre ich mit...
rosenherz - 15. Februar, 14:16
Das müssen´s...
Das müssen´s aus Ihrem Kopf schlagen oder...
la-mamma - 15. Februar, 11:52
Das Reimen macht, wir...
Das Reimen macht, wir wissen das, manch einem einen...
nömix - 14. Februar, 15:23
Schütteln im Geheimen
An die Schüttlerfreunde der geheimen und geschlossenen...
Mr. Spott - 14. Februar, 12:22
Schluss mit Lustig
Hallo Freunde, sonst erschien hier an den letzten Wochenenden...
Mr. Spott - 14. Februar, 02:58
Es handelte sich um Fettbrand, da...
Es handelte sich um Fettbrand, da man kein verkohltes...
iGing - 11. Januar, 19:01
Meist Menschen ohne fette...
Meist Menschen ohne fette Kassen, die nach dem Rad...
Mr. Spott - 11. Januar, 16:57
Vor mir stauen sich fette...
Vor mir stauen sich fette Karren - sollt' ich vielleicht...
iGing - 11. Januar, 14:53
FETT und FETTER
1/10 Wer in sich zu viel Fette bindet, kaum eine Frau...
Mr. Spott - 11. Januar, 12:08

Meine Kommentare

Vorfilm vorbei.
Nur noch ein bißchen Werbung.
1 - 1. Mai, 08:58

Status

Online seit 5789 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. April, 03:02

Neustart 29.12.09

Counter-Box.de

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Suche

 


Firmenhistorik
Missgriffe
Schilder und Schriften
Schüttelreime
Wortbild
Wortspielereien
Profil
Abmelden