Dienstag, 1. Februar 2011

Flieger



Ein Luftbild, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Timothy Truckle

Was fällt mir spontan ein, bei Fliegerei?
Da bin zunächst mal Ich.
Ich, der als 17jähriger an den Wochenenden seine ersten Flugversuche mit einem Schulgleiter der GST machte. Mittels einer Seilwinde auf Baumhöhe gezogen, musste man nach dem Ausklinken des Seils wieder landen üben. Doch die meiste Zeit wurde damit verbracht, die Gleiter wieder an den Start zu bringen. Zu Höherem war ich nicht berufen.
Dann zog die Armee einen Schlußstrich und machte mich zum Teil einer Batterie, die mit Abwehrraketen Flugzeuge über den Wolken vernichten sollte. Danach fehlte mir der Antrieb zum Fliegen.
Weiter denke ich an den aus der griechischen Mythologie bekannten IKARUS und an den Flugpionier Otto Lilienthal, der im 20 km entfernten Anklam geboren wurde.
Doch so richtig in Fahrt kam die Luftfahrt erst mit dem Motorflug, als die tollkühnen Männer mit ihren fliegenden Kisten den Himmel zu erobern begannen.
Inzwischen haben sich Flugzeuge zu Großraumtransportern oder perfekten Kampfmaschinen entwickelt und Billigflüge werden schon ab 19€ angeboten.
Dennoch, eines ist geblieben. Der Wunsch des Menschen, es den Vögeln gleichzutun, sich der Schwerkraft zu widersetzen um mit eigener Kraft die Lüfte zu erobern. Vielleicht gelingt das auch, wie hier im Bild, mit einem erfahrenen Fluglehrer zur Seite.
Aber Achtung! Um nicht als Terrorist zu gelten, sollten Flugschüler auch ihren Willen bekunden, das Landen zu erlernen.
.
Zurück zu Wortbild
Shhhhh - 1. Februar, 19:36

Mit Fliegen verbinde ich persönlich leider nichts Gutes. Ich habe Flugangst - nicht so stark, dass ich nicht fliegen würde und auch das Klatschen zur geglückten Landung kann ich mir verkneifen aber gern bin ich nicht in der Luft. Ein Freund von mir hat einen Flugschein und hat mich und zwei andere einmal von Magdeburg nach Stendal in einer kleinen Maschine mitgenommen. Als er mir später erzählte, dass zwischenzeitlich nur gesegelt wurde, weil der Motor ausgefallen war, ist mir noch schlechter geworden. Zurück bin ich dann mit dem Auto gefahren.

Über mich

Man kann mir ruhig alles glauben, aber sollte es nicht ernst nehmen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Februar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 6 
 8 
12
13
14
15
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Danke
für das Gezwitscher.
Mr. Spott - 24. März, 22:25
Oh,
ein zartes, grünes Knöspchen an einem vertrockneten...
pathologe - 23. März, 07:42
Möglich?
Kann es sein, dass ich so lange Zeit hier nicht mehr...
Mr. Spott - 22. März, 12:47
Namen und Adresse der...
Namen und Adresse der Stichwortgeber brauchen wir nicht, da...
iGing - 15. Februar, 18:37
Ach bittschön, könnens...
Ach bittschön, könnens mein Hirn entwirrn? Ich hab...
rosenherz - 15. Februar, 14:24
Ach, von allzuviel Schüttelreim kehre...
Ach, von allzuviel Schüttelreim kehre ich mit Kopfschütteln...
rosenherz - 15. Februar, 14:16
Das müssen´s aus Ihrem...
Das müssen´s aus Ihrem Kopf schlagen oder halt Ihrem...
la-mamma - 15. Februar, 11:52
Das Reimen macht, wir...
Das Reimen macht, wir wissen das, manch einem einen...
nömix - 14. Februar, 15:23
Schütteln im Geheimen
An die Schüttlerfreunde der geheimen und geschlossenen...
Mr. Spott - 14. Februar, 12:22
Schluss mit Lustig
Hallo Freunde, sonst erschien hier an den letzten Wochenenden...
Mr. Spott - 14. Februar, 02:58
Es handelte sich um Fettbrand, da...
Es handelte sich um Fettbrand, da man kein verkohltes...
iGing - 11. Januar, 19:01
Meist Menschen ohne fette...
Meist Menschen ohne fette Kassen, die nach dem Rad...
Mr. Spott - 11. Januar, 16:57

Meine Kommentare

Vorfilm vorbei.
Nur noch ein bißchen Werbung.
1 - 1. Mai, 08:58

Status

Online seit 6833 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Juli, 02:09

Neustart 29.12.09

Counter-Box.de

Credits

Suche

 


Firmenhistorik
Missgriffe
Schilder und Schriften
Schüttelreime
Wortbild
Wortspielereien
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren